Dr. Elisabeth Anzenberger-RammingerDr. Elisabeth Anzenberger-Ramminger

Geboren in Baden, Musikunterricht seit dem 10. Lebensjahr, 1987 Staatliche Lehrbefähigungsprüfung und Prüfung für Elementarmusikerziehung, 1990 Promotion in Musikwissenschaft/Kunstgeschichte. Unterricht an verschiedenen Musikschulen in Niederösterreich. Referentin bei wissenschaftlichen Kongressen im In- und Ausland, zuletzt 2005 beim Internationalen Militärmusikkongreß in Prag und 2006 beim Internationalen wissenschaftlichen Symposium über die Marschkönig Josef Franz Wagner in Zeillern (Niederösterreich). Zahlreiche Publikationen zum Männerchorwesen, zur Geschichte der Unterhaltungsmusik in Wien sowie zur Militärmusik der k. u. k. Zeit.



Dr. Friedrich Anzenberger

Dr. Friedrich Anzenberger 

Geboren in St. Pölten, studierte Trompete und Musikwissenschaft in Wien, 1985 Staatliche Lehrbefähigungsprüfung, 1990 Promotion mit einer Dissertation über Trompetenschulen. Beruflich als Musikschulleiter und Lehrer an der Pädagogischen Hochschule im Akademienverbund Krems tätig. Als Bundeschriftführer Mitglied des geschäftsführenden Präsidiums des Österreichisches Blasmusikverbandes; im NÖ Blasmusikverband Landesmedienreferent und Landesobmann-Stellvertreter. Umfangreiche Publikationen zur Geschichte der Blechblasinstrumente sowie zur Militärmusik Österreich-Ungarns. Referent bei Internationalen Kongressen in Österreich, Deutschland, Italien, Ungarn, in der Slowakei und in der Tschechischen Republik. Seit 2000 Generalsekretär der Internationalen Gesellschaft zur Erforschung und Förderung der Blasmusik.

Private Homepage der Autoren: www.anzenberger.info

Zurück zur Startseite